Hans-Georg Flickinger

Hans-Georg Flickinger ist pensionierter Hochschullehrer der Universität Kassel. Nach juristischem und Studium der Philosophie an der Universität Heidelberg (1963–1971) Leiter des Interdisziplinären Doktoranden-Kollegs derselben Universität (1971–1976). Von 1976-2009 Professor für Verwaltungsrecht/ -wissenschaft und Politische Philosophie an der Universität Kassel. Seit 1982 Kooperation mit und ständige Gastprofessuren an brasilianischen Universitäten. In mehr als 120 Publikationen sind vor allem Themen der Politischen Philosophie, der Hermeneutik, Kunsttheorie und Philosophie der Bildung behandelt. Im Zusammenhang mit der Neuausgabe von „Neben der Macht“ stehen u.a. „Marx e Hegel – o porão de uma filosofia social“ (Marx und Hegel – das Kellergeschoss einer Sozialphilosophie) von 1986; „Em Nome da Liberdade – elementos da crítica ao Liberalismo contemporâneo“ (Im Namen der Freiheit – Elemente der Kritik am zeitgenössischen Liberalismus von 2003; und zuletzt „A Filosofia Política na Sombra da Secularização“ (Die Politische Philosophie im Schatten der Säkularisierung) von 2016.